Lotos Yoga – Tradition und Qualität

4-jährige Ausbildung zum Yogalehrer / zur Yogalehrerin mit Diplom YCH

Während der 4-jährigen Ausbildung besuchst du bei Lotos einen Lehrgang, der in der Schweiz vom Berufsverband Yoga Schweiz Suisse Svizzera (YCH) und in Europa von der Europäische Yoga Union (EYU) anerkannt ist.

Die gesamte Ausbildung findet berufsbegleitend statt und umfasst jährlich durchschnittlich 24 Tage: Samstage, Wochenende und eine Seminarwoche während den Schulferien. Daneben besteht die Pflicht, wöchentlich eine Stunde Yogaunterricht bei einer anerkannten Lehrkraft zu besuchen und täglich Yoga zu praktizieren.

In dieser Ausbildung lernst du das System der Asanas (Körperstellungen) kennen und entwickelst deine eigene Praxis im Hatha Yoga. Zusätzlich vertiefst du Pranayama (Atemübungen) und Meditation.

Die Kenntnis der westlichen Anatomie, Physiologie und Pathologie hilft dir ein vertieftes Verständnis der Yoga-Stellungen zu entwickeln und die Chancen und Risiken für dich und andere zu erkennen. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr legst du die Anatomieprüfungen von Yoga Schweiz ab.

Die Philosophie beleuchtet die zentralen Themen und Texte des Yoga und fordert zur Reflexion von eigenen Haltungen auf. Du lernst die Quellen des Yoga kennen.

Die Didaktik des Yoga ermöglicht dir abwechslungsreiche und an das Können und die Möglichkeiten der Schüler und Schülerinnen angepasste Lektionen zu entwerfen und durchzuführen. Dank dieser Kenntnis kannst du die Wirkung abschätzen und die Yogastellungen gezielt einsetzen.

Du schliesst die Ausbildung mit einer schriftlichen Arbeit von 30 bis 40 Seiten (Projektarbeit) und mit einer internen praktischen Prüfung ab. Anschliessend erhältst du das Diplom von Yoga Schweiz (YCH).

2.5-jährige Ausbildung zum Yogatrainer / zur Yogatrainerin mit Attest Lotos

Die optionale Möglichkeit einer 2.5 Jährigen Ausbildung kann mit einem internen Attest bei Lotos abgeschlossen werden.

Der Inhalt der Ausbildung entspricht den ersten 2.5 Jahren der 4-jährigen Ausbildung. Die Studierenden sind in den 4-jährigen Lehrgang integriert. Eine Weiterführung der 4-jährigen Ausbildung ist im Anschluss jederzeit möglich.

Modularer Lehrgang, zeitlich frei wählbar

Wenn du nicht intensiv in eine YogalehrerInnen-Ausbildung einsteigen möchtest, bieten wir dir die Möglichkeit, einzelne Fächer als Modul zu besuchen. Den Zeitrahmen deiner Ausbildung kannst du somit selbst bestimmen.

Wenn du bereits eine Ausbildung als YogalehrerIn hast und dich jetzt für einen Upgrad zum Diplom von Yoga Schweiz interessierst, bieten wir dir die Möglichkeit die noch fehlenden Fächer in einem modularen Lehrgang zu besuchen.

Bitte nimm mit der Schulleitung Kontakt auf, damit wir deinen Ausbildungsplan besprechen können.

Philosophie Lehrgang (Upgrade) mit Grundlagenattest 2020/2021

Dieser Lehrgang richtet sich an Yogalehrer / Yogalehrerinnen als Upgrade und für Interessierte als Einstieg in die Indische Philosophie.

Start ab 15. Mai 2020.

Dich interessiert die indische Philosophie oder du hast schon ein Basiswissen und möchtest tiefer in die verschiedenen Themen und Quellentexte eintauchen und mit einem Attest abschliessen? Dann ist dieser Lehrgang genau richtig für dich.

Der Lehrgang 2020/2021 ist verteilt auf 14 Samstage sowie 1 Intensiv-Woche, Total 133 Unterrichtsstunden.

Lehrgangsthemen

  • Einführung in die indische Philosophie
  • Usrprünge und Entwicklung
  • Urgeschichte Veda
  • Upanischaden
  • Buddhismus
  • Bhagavad Gita
  • Samkhya und Yoga
  • Yoga Sutra
  • Tantra und Hatha Yoga
  • Spezialkurs Eiführung in Sanskrit

Ausbildungsziel

Nach Abschluss dieses Lehrgangs, weisst du, dass in Indien verschiedene Weltbilder und Philosophien entstanden sind, die nebeneinander existiert haben und z.T. weiterhin existieren. Du kannst die unterschiedlichen Modelle gegeneinander abgrenzen – im Wissen, dass ein und dasselbe Thema in der indischen Philosophie auf mehrere Arten behandelt werden kann. Du kennst die theoretischen Grundlagen des Yoga und setzt dieses Wissen in deinem Alltag, in der persönlichen Yogapraxis und im Yogaunterricht um.

Ausbildungskosten

Gesamter Lehrgang 2020/2021 inkl. Prüfungsgebühren CHF 3’450.

Häufige Fragen

Häufige FragenUmfang
700 Lektionen in 4 Jahren
ca. 400 Lektionen in 2.5 Jahren

Kosten Ausbildung
CHF 4’150 pro Jahr für die 4-jährige Ausbildung; inkl. Modulabschlüsse, interne Prüfungen und Diplomprüfung Yoga Schweiz.

CHF 2’075 pro Jahr für die 2.5-jährige Ausbildung; inkl. Modulabschlüsse und interne Prüfungen.

Im modularen Lehrgang bezahlst du CHF 175 pro Tag. Hinzu kommt ein Jahresbeitrag von CHF 150, welcher den Studienausweis beinhaltet, mit welchem die Studierenden die Lotos Bibliothek sowie die Yoga-Intensiv-Seminare kostenlos besuchen können. Gleichzeitig ist damit der administrative Zusatzaufwand für „freie Kandidaten“ abgegolten.

Der Ausbildungsvertrag kann jeweils per Ende Jahr aufgelöst werden.

Aufnahmebedingungen
Du praktizierest bereits seit zwei Jahren Yoga.

Der Orientierungstag ist obligatorisch und zählt zur Ausbildung. Dort nimmst du an einem Aufnahmegespräch teil, in dem Erwartungen, private Anliegen und weitere Ausbildungs-Möglichkeiten besprochen werden.

Ausbildungs-Standorte
Die Ausbildungstage und Wochenenden finden zur Hälfte in Zürich und Basel statt.

Pro Jahr ist eine Yogawoche (ohne Unterkunft und Verpflegung) inbegriffen, die je nach Thema an verschiedenen Orten in der Schweiz stattfindet.

Weitere Auskünfte erteilen das Sekretariat und die Schulleiterin Pascale Hoffmann.

Aktuell

Corona

Aufgrund der aktuellen Situation fallen alle Seminartage von Lotos Aus- und Weiterbildung im Präsenzunterricht bis auf weiteres aus.

Auch alle Wöchentliche Yogalektionen werden bis auf weiteres nicht stattfinden.

Wir informieren umgehend, sollte sich die Situation ändern und wünschen gute Gesundheit!

schliessen